Pfingsten 2016 an der Sieg

Dieses Jahr Pfingsten trafen wir uns im Rhein-Sieg-Kreis, zum geselligen Wochenende und um natürlich auch die Sieg zu paddeln. Im Vergleich zu den Vorjahren im hessischen Umland sollte uns die geografische Nähe zum Rhein eigentlich ein paar °C höhere Außentemperatur bescheren! Na ja, warm war es jedenfalls mit ~10 °C tagsüber nicht - wer konnte erahnen, dass die Eisheiligen gerade zu Pfingsten ihrem Namen alle Ehre machten. Aber es war trocken und gegen kühle Temperaturen kann man sich warm anziehen.

So fuhren wir freitags nach Siegburg und bauten auf der schönen Zeltwiese des STV Siegburg, direkt an der Sieg gelegen, unser Zeltlager auf. Nach dem abendlichen Grillen wärmten wir uns abends am offenen Feuer. Samstags paddelten wir die Sieg von Eitdorf bis zu unserem Zeltplatz in Siegburg, 25km, bei ordentlichem Gegenwind!

So war das nicht gedacht! Anscheinend war hier die fahrzeuginterne Kommunikation zwischen Werner und Timo fehlgeschlagen. Nun denn! Alle haben den Zeltplatz ohne Kentern, Regen und Blessuren erreicht.

Wie auch Freitagabend, war auch heute das Lagerfeuer essentiell notwendig, um die kühlen Außentemperaturen auszuhalten. Burkhard's mitgebrachtes Feuerholz hat hier gute Dienste geleistet. Noch nicht unterkühlt meinten dann noch 2 Strategen gegen 24:00 Uhr, Namen wollen wir hier mal nicht nennen, die Dorfdisco in Siegburg zu besuchen.

Sonntag, nun bei leicht gestiegenen Temperaturen, immer noch weit weg von „warm“, paddelten wir die Sieg weiter flussabwärts vom Zeltplatz bis fast zum Ende der Sieg, bevor diese in den Rhein mündet.

Abends waren dann alle noch einmal redlich bemüht, alle Lebensmittel und Getränke zu „vernichten“. Insbesondere bei dem Biervorrat ist dies auch bis auf wenige Flaschen gelungen.

Kopfschmerzen hat es am Montagmorgen nicht gegeben, sodass wir nach unserem Frühstück - ja bei Sonnenschein - entspannt abbauen konnten und gegen frühen Nachmittag alle wohlbehalten wieder zu Hause waren.

Nächste Termine

Datum Veranstaltung
- Vereinsfahrt (Gepäckfahrt)
4. Bezirksfahrt
5. Bezirksfahrt