Pfingsten 2012

Dieses Jahr wollten wir Richtung Norden, genauer gesagt nach Haselünne an die Hase, um dort Kanu zu fahren. Während unserer vorangegangenen Einkaufsplanung an der "Basis" in Dahl haben sich 25 Kanuten angemeldet.
Mit 8 -54 Jahren waren alle Alterstufen vertreten. Dies haben wir natürlich auch bei der bewährten Produktauswahl der Lebensmittel berücksichtigt. Weißbrot und Schmelzkäse für die Älteren und Müsliriegel für die Jüngeren. Ergänzt wurde dies mit Edelsalami, Butella-Schmiermittel, Frikadellen,Würstchen und ausreichend Bier. So gerüstet machten sich die meisten von uns am 25.Mai, Freitagnachmittag, zur besten Stauzeit in Deutschland auf den Weg. Einige versuchten Ihr Glück über den "Ostfriesenspieß" die A31, die Anderen kamen redlich gut voran auf der A1. Empfangen wurden wir auf dem sehr schön gelegenen "Comfort-Camping-Platz" mit laut schmetternder "Discomucke" aus allen Richtungen. Die groß ausgewiesene Nachtruhe um 23.00Uhr ließ uns jedoch hoffen.
Aber, bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt. Und sie starb. Gegen 3.30 Uhr schien das Partyvolk langsam müde zu werden, um auch schon um 6.30 Uhr die Musik wieder aufzudrehen. Unglaublich!
An den folgenden 2 Tagen sind wir dann jeweils die Hase gefahren. Bei wunderbarem Wetter und ausgiebigen Sonnenschein gab es so manche rötlich eingefärbte Extremitäten, sehr beliebt waren die Knie und die Füße.
Nach einem guten Frühstück haben wir die Zelte am Montag morgen verstaut, Sachen gepackt und in Haselünne noch ein sehr leckeres Eis gegessen. Ohne Stau ging es dann nach diesem schönen Wochenende nach Hause.

Nächste Termine

Datum Veranstaltung
- Vereinsfahrt (Gepäckfahrt)
4. Bezirksfahrt
5. Bezirksfahrt